WANDERN AUF GRAN CANARIA, UNSERE GEFÜHRTEN WANDERUNGEN

WANDERN, GEFÜHRTE WANDERUNGEN, WANDERURLAUB UND WANDERWOCHEN AUF GRAN CANARIA

Outdoor Aktivitäten wie das Wandern waren schon immer sehr beliebt unter den Besuchern von Gran Canaria, aber seit dem Europa in einer Pandemie versenkt ist, und man sehr eingeschränkt leben muss, sind Wandertouren zu unserer besten alternative geworden, egal ob daheim oder auf Urlaub.
Und so gehen viel mehr Menschen wandern, fördern damit den Kontakt und die Verbindung zu der Natur und unserer natürlichen Umgebung, und können tatsächlich etwas Entspannung genießen.

Die Kanaren bieten dafür natürlich eines der besten Reiseziele an. Die spanischen Inseln im Atlantischen Ozean können von einem einzigartigen Klima angeben, was natürlich für uns Wanderer eine herausragend günstig ist. Nach einer Studie von der Syrakus University (New York) hat Las Palmas, Hauptstadt von Gran Canaria, eines der besten Klimas der Welt. Gran Canaria, die zweitgrößte Insel der Kanaren, bietet dadurch ein echtes Wanderparadies an. Mit diversem Mikroklima Zonen, wird die Insel als Miniaturkontinent beschrieben, und genau dies ist unser ziel.

Der Wanderurlaub muss Spaß machen, aber wichtig ist vor allem etwas Neues entdecken! Bei unseren geführten Wandertouren gehen wir durch alle Mikroklimazonen, so das man an einem Tag durch sonnige Täler an Avocado oder Papaya Plantagen vorbeiwandert, oder durch einen dichten Lorbeerwald wo trotz sonne auch ein bisschen Nieselregen uns auf der Wanderung überraschen kann. Dies ist alles nur ein kleiner teil der magischen Erlebnisse, die wir auf unseren Wanderausflügen erleben dürfen. Also, worauf wartest du? Schreib uns doch einfach an!

ALLGEMEINES ÜBER GRAN CANARIA

Gran Canaria, mit einer Oberfläche von 1560 km2 und einen Durchmesser von knapp 45 km, ist die drittgrößte Insel der Kanaren. Der höchste Punkt befindet sich am Pico de las Nieves, der Schneeschnabel, mit 1950 Höhenmeter. Um genau zu sein, kann man dort sogar die höchste spitze Gran Canaria’s erblicken, den Morro de la Agujereada, mit 1956 Höhenmeter. Definitiv einen Besuch wert.

Die touristischen Zentren liegen natürlich auf der Südseite der Insel, wie in Playa del Inglés, Meloneras, Maspalomas, San Agustín, Puerto Rico und Mogán. Um jedoch einen einblick in die echte kanarische Kultur zu bekommen, muss man definitiv die Mitte und den Norden der Insel erkunden. Kleine Dörfer wie Agüimes, Terror, Agaete oder Arucas dürfen nicht verpasst werden. Zum Glück machen wir nach unseren Wanderungen immer einen kleinen Abstecher dort hin!

Auf der Nordseite liegt mit knapp 382.000 Einwohnern auch die Hauptstadt der Insel, Las Palmas de Gran Canaria. In Las Palmas findet man bewundernswerte Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale von der heiligen Ana, das Haus des Kolumbus, das literarische Kabinett, und noch viele andere schätze; alles in Vegueta, der Altstadt, wo es die typischen Tapas Lokale gibt wie auch am Festland und zur Abwechslung auch mal das Stadtleben von Gran Canaria genießen kann. 

WHATSAPP

Klicke auf das obere Symbol und schreib uns direkt eine Nachricht auf Whatsapp. Wir werden so schnell wie möglich antworten und uns um deine Fragen oder Wünsche kümmern. 

QR-CODE

Falls du gerade an einem PC sitzt, kannst du auch mit deinem Handy diesen QR-Code scannen, um uns so direkt per Whatsapp zu erreichen.

FACEBOOK

Treten Sie unserer Facebook Wander Gemeinschaft bei, um immer die neusten Ereignisse zum Thema Wandern und Gran Canaria zu erfahren. 

INSTAGRAM

Werfen Sie doch mal einen kurzen Blick auf unser Instagram um Bilder von unseren täglichen Wanderungen zu sehen.